Kategorien
Allgemein

Einen nichtöffentlichen Kalender von Google abonnieren

In dem folgenden Beitrag geht es darum einen Nichtöffentlichen Google-Kalender zu abonnieren. Dies ist insofern nützlich, als das jemand (z.B. Schulleitung einer Schule) seinem Kollegium einen digitalen Kalender zum Abonnieren auf einem Smartphone/Tablet zur Verfügung stellt ohne, dass dieser Kalender öffentlich (also von jedermann einsehbar) zugänglich gemacht werden muss. Der Kalender könnte nämlich sensible Daten beinhalten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind und nur einem exklusiven Benutzerkreis zur Verfügung gestellt werden soll.

Der Clou dabei ist, dass der Kalender nicht nur einmalig in den eigenen Kalender übertragen wird, sondern dauerhaft synchron gehalten wird.

Die folgenden Schritte beschreiben dir nun, wie du deine Kalenderapp auf dem Smartphone zum Abonnieren eines solchen Kalenders einrichtest.

→ Die ersten 4 Schritte sind für Nutzer mit Googles Android OS + Apples iOS gleichermaßen zu gehen.

→ iOS Nutzer folgen außerdem den Schritten 5 bis 7.


  1. Zuallererst brauchst du unbedingt ein Google Konto. Falls eins vorhanden ist, springe zu Schritt 2.
    In dem folgenden Youtube-Tutorial https://www.youtube.com/watch?v=QWTuBH46Yk0 findet man eine Anleitung zur Erstellung eines solchen Kontos ohne die korrekten persönlichen Daten, wie Hauptemailadresse angeben zu müssen. Es empfiehlt sich eine kostenlose „Wegwerf-eMailadresse“ z.B. bei web.de oder gmx.net anzulegen und diese für das Google-Konto zu benutzen. Diese Wegwerf-eMailadresse wird man später dann nur zum Synchronisieren des Kalenders benutzen.


  2. Besitzt du ein Google-Konto brauchst du nun die eMailadresse der Quelle, die den Kalender freigibt.
    Achtung!  die Quelle muss sehr wahrscheinlich erst deine Google-Account eMailadresse für 
    den Kalender freigegeben haben. Kontaktiere in diesem Fall den Betreiber, der den Kalender verwaltet und gib ihm die eMailadresse deines Google Accounts, welches du für die 
    Synchronisation benutzen möchtest.

  3. Logge dich an einem Computer nun über https://www.google.de in deinen Account ein und gehe in deinen Kalender:


  4. Befindest du dich in deiner Kalenderansicht, klicke in der linken Spalte
    unter
    → Weitere Kalender
    auf
    → Weitere Kalender hinzufügen,Es öffnet sich ein Dialogfenster mit der Aufforderung, die eMail des Kontakts einzugeben.Gebe in das leere Feld der Dialogbox die eMailadresse der Kalenderquelle ein und→ bestätige mit einem Klick auf Hinzufügen .


  5. Nimm jetzt dein iPhone/iPad zur Hand.
    Um Google nämlich daraufhin vorzubereiten, den entsprechenden Kalender zur Synchronisation an dein Gerät weiterzugeben, sollte vor jedem weiteren Schritt die folgende Seite auf dem einzurichtenden Gerät besucht werden ( https://calendar.google.com/calendar/syncselect ).
    Hier muss man sich evtl. mit seiner eMailadresse und dem dazugehörigen Passwort anmelden,→ den zu synchronisierenden Kalender mit einem Häkchen unter Weitergegebene Kalender aktivieren und danach auf→ Speichern tippen.


  6. Sind die vorherigen Schritte abgeschlossen,→ gehst du nun in deinem iOS Gerät auf
    Einstellungen → Kalender → Accounts → Account hinzufügen → Andere 
    → CalDAV-Account hinzufügen
    

      

    → trägst dort deine entsprechende Daten ein und tippst auf Weiter .


  7. Anschließend wählst du noch die zu synchronisierenden Daten (für unseren Zweck reichen die Kalenderdaten) aus und tippst dann auf Sichern.
    Fertig.In deiner Kalender-App sollte nun der abonnierte Kalender erscheinen.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.